Ja, natürlich!
familie-apostel-panoramaweg.jpg

Die Marke als Herkunftsnachweis

Kulinarisches, Handwerksprodukte oder präparierte Fossilien: Was nachhaltig und ressourcenschonend im Naturpark Altmühltal erzeugt oder zum großen Teil hier verarbeitet wurde, darf die Marke tragen.

Welche Kriterien die Produkte im Einzelnen erfüllen müssen, ist vertraglich festgelegt. Voraussetzung für die Nutzung der Marke auf Produkten ist die Einhaltung der Designrichtlinien sowie die Unterzeichnung der Nutzungsvereinbarung. Der Hersteller bestätigt mit seiner Unterschrift außerdem die Herkunft aus dem Naturpark Altmühltal.

Der Naturpark Altmühltal bietet verschiedene Vorlagen, mit denen die Marke direkt in Ihr Etikett intergriert werden kann. Die Marke darf auch als Aufkleber verwendet werden.

Ihre Ansprechpartnerin: Margot Kropac

Vereinbarung über die Nutzung der Marke Naturpark Altmühltal (322,9 KB)vereinbarung-partner-produkte.pdf

Design-Handbuch für die Verwendung der Marke als Herkunftsnachweis (2,6 MB)npa_cd-manual-marke-auf-produkten.pdf

Ihr Produkt stammt nicht nur aus dem Naturpark Altmühltal, sondern leistet auch einen direkten Beitrag zum erhalt typischer Landschaftsformen wie Wacholderheiden oder Streuobstwiesen? Dann bewerben Sie sich für die Naturpark Altmühltal Edition!

herkunftsnachweis.png