Ja, natürlich!
e-altmuehltal | mein elektroauto

Neues Förderprogramm "Ladeinfrastruktur vor Ort"

„Strom ist das neue WLAN“ betitelte die Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung unlängst einen Artikel – und unterstrich damit die essentielle Bedeutung des Themas Ladeinfrastruktur für die Branche.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, von dem neuen Förderprogramm „Ladeinfrastruktur vor Ort“ des Bundesministeriums für Verkehr zu profitieren. Die Kosten für Ladesäulen, Wallboxen sowie deren Installation und auch der Netzanschluss werden zu 80 Prozent übernommen – bis die verfügbaren Mittel ausgeschöpft sind. Da die Gelder nach dem „Windhundprinzip“ vergeben werden, gilt es, schnell zu handeln. Wir möchten Sie deshalb auf ein kostenloses Webinar des Versorgungsunternehmens N-ERGIE hinweisen, bei dem Sie sich am 27. April 2021 um 15.30 Uhr über dessen Angebot informieren können. Selbstverständlich können Sie das Förderprogramm auch völlig eigenständig oder mit anderen Energieversorgern nutzen.

Kostenloses Webinar "Vorstellung Förderprogramm Ladeinfrastruktur vor Ort"

Erfahren Sie mehr über die Angebote der N-ERGIE zum Aufbau einer eigenen Ladeinfrastruktur.
Das Webinar findet am Dienstag, 27. April 2021 von 15:30 bis 16:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

E-Mobilität und Hotellerie: Strom ist das neue W-Lan

Was noch vor 10 Jahren das kostenlose Zurverfügungstellen von W-Lan in der Hotellerie und Gastronomie war, ist heute das Betreiben einer elektrischen Ladesäule für Gäste mit Elektrofahrzeugen als neue Servicedienstleistung in Hotels und Restaurants.