Logo Naturpark Altmühltal
  • dsc_1008.jpg
  • dsc_0129.jpg
  • infotafel_kinder.jpg
  • infowand.jpg

Rundgang für die Sinne

Über zwei Stockwerke erstreckt sich die neue Ausstellung des Infozentrums, die klassische Elemente mit vielen Stationen zum Hören, Fühlen und Entdecken verbindet.

Im ersten Stock des Informationszentrums spaziert man durch die Naturlandschaft des Naturpark Altmühltal und entdeckt selbstverständlich auch, was sich alles in dieser herrlichen Natur erleben lässt. Dabei wagt man einen Blick tief hinab in das Innere einer Doline oder entspannt beim Plätschern einer „Steinernen Rinne“.

Immer werden mehrere Sinne angesprochen – mit Monitoren, Tastboxen und Riechbereichen, an denen es zum Beispiel nach Wacholderbeeren duftet. Ein Erlebnis erwartet die Besucher auf der Galerie in der Kuppelhalle. Auf bequemen Sesseln genießt man den Anblick des herrlichen Kuppelfreskos und schaltet bei der Musik von Komponisten aus dem Naturpark Altmühltal vom Alltag ab.

Dies ist auch der passende Übergang für den zweiten Stock der Ausstellung, der die Kultur des Naturparks in den Mittelpunkt rückt: Hier begegnet man Fastnachtsgestalten, Römern und Rittern, steinernen Überraschungen und lauscht der Dialektvielfalt im Naturpark.

Kinder können in der gesamten Ausstellung hinter Klappen und in Schubern viel entdecken – und extra für sie erzählen auf den Tafeln die kleinen Dinosaurier Fossi und Juvi kindgerecht von der Vielfalt im Naturpark Altmühltal.


Loading...